TV Hofheim Huskies - Basketball
     
   
TV Hofheim Huskies - NEWS

Tabellen

Damen 1 - Regionalliga
1. TV Hofheim 2
2. BC Marburg 2 2
3. MJC Trier 2
4. 1. FC Kaiserslautern 2
5. Eintracht Ffm 1 2
6. ASC Mainz 2 2
7. MTV Kronberg 0
8. BC Wiesbaden 1 0
9. SV Dreieichenhain 0
10. SG Darmst.-Roßd. 0
11. HTG Bad Homburg 2 0
12. SG Weiterstadt 2 0
Stand: 18.09.2019 18:42

Herren 1 - Bezirksliga
1. SC Steinberg 1 2
2. TSG Sulzbach 1 2
3. TV Hofheim 1 2
4. Eintracht Ffm 2 2
5. TSG Oberursel 1 0
6. TV Okarben 1 0
7. TSV Bonames 0
8. Teutonia Hausen 1 0
9. TuS Makkabi Ffm 2 0
10. TG Hanau 1 0
Stand: 18.09.2019 18:42

Herren 2 - Kreisliga B
1. TV Idstein 2 2
2. Baskets Limburg 2 0
3. HTG Bad Homburg 2 0
4. MTV Kronberg 3 0
5. SG Hausen/TS. 0
6. TuS Makkabi Ffm 4 0
7. TV Hofheim 2 0
8. SC Riedberg 0
9. SV Dortelweil zg
Stand: 18.09.2019 18:42

Damen 2 - Bezirksliga Spielg. mit Sulzbach
1. Eintracht Ffm 2 4
2. TSG Oberursel 1 2
3. TSG Sulzbach 2
4. FTG Frankfurt 2 2
5. TSG Usingen 0
6. TuS Makkabi Ffm 0
7. TSG Erlensee 0
8. Baskets Limburg 0
9. TG Hanau 2 0
10. TGS Seligenstadt 0
Stand: 18.09.2019 18:42

Aufrufe seit 15.01.2015:

790.716



<<<
<<
>>
>>>
17.09.2019
u12-1 mit gutem Start in die Oberligasaison
SG Weiterstadt - TV Hofheim 53:80

Am Montagabend startete die neuformierte u12-1 in die Oberligasaison mit ihrem ersten Saisonspiel auswärts bei der SG Weiterstadt. Trotz der späten Spielzeit begann das Team hellwach und ließ mit einer starken Verteidigung in den ersten 4 Minuten nur einen Korb der Gegner zu. Auch das Zusammenspiel in der Offensive funktionierte zusehends, sodass es zur Pause bereits komfortabel 21:40 stand.

Auch in der zweiten Halbzeit erzielten die Hofheimer nochmals 40 Punkte und wechselten dabei gut durch, um allen mitgereisten Spielern ausreichend Spielzeit zu geben. Jede/r im Huskies-Team zeigte dabei eine ausgesprochen gute Leistung in dieser noch frühen Saisonphase: Bissig und aufmerksam in der Verteidigung, flexibel im Angriff mit einer Menge 3ern, schönen Ballstafetten und Korblegern. Ein gelungener Start in die neue Saison.

In Weiterstadt spielten für die Huskies: Anna-Lena, Christian, Christoph, Emil, Emily, Konstantin, Sina, Tulga


<<<
<<
>>
>>>
16.09.2019
mu18-1 startet mit Niederlage in die Oberligasaison
TV Hofheim - BC Marburg 62:71(30:30)

Der Saisonstart verlief für die Jungen der mu18 nicht wie gewünscht. Leider musste sich die Mannschaft im ersten Spiel nach einem Unentschieden zur Halbzeit am Ende geschlagen geben. Das mu18 Team besteht, bis auf eine Ausnahme, aus den jüngeren Jahrgängen 2003 und 2004. Somit wird das Team mit Trainerin Natalie Deetjen immer wieder mit körperlichen Nachteilen umgehen müssen. Diese gilt es zu kompensieren und dagegenzuhalten.

Im ersten Spiel gestaltete sich die Partie sehr ausgeglichen. In der 34.Minute führten die Hofheimer noch (57:55). Doch dann spielten die Marburger ihre körperlichen Vorteile weiter aus und gewannen am Ende mit 62:71.

Für Hofheim spielten: Robert Barthel, Chris Cabas Ruiz, Lucas Deetjen, Eren Erguel, Samuel Klüh, Luis Kopp, Max Noltensmeyer, Lukas Schumacher, Julius Sprengard und Jan Walther


<<<
<<
>>
>>>
16.09.2019
mu14-1 in der Landesliga erfolgreich
TV Hofheim - TG Hochheim 86:58(40:23)

Die mu14 ging offensichtlich zu überzeugt von sich selbst in die Partie gegen Hochheim. Die erste Halbzeit war für alle Beteiligten nervenraubend. Einfache Korbwürfe wurden verlegt, Fehlpässe zahlreich gesammelt, Verteidigungsfehler begangen. Die Liste ließe sich noch weiter ergänzen.

Doch in der Halbzeit besannen sich einige Spieler auf ihre Stärken und starteten ein gutes Spiel, mit dem Ergebnis, den Gegner aus Hochheim immer im Griff zu haben und das Spiel zu kontrollieren. Die Mannschaft aus Hochheim wurde besiegt, doch nun gilt es, sich wieder zu steigern.

Gegen Hochheim spielten für die Huskies: Benny, Finn, Jakob, Jan, Johannes, Lias, Lukas, Nico, Serafin und Torben


<<<
<<
>>
>>>
16.09.2019
Herren 1 mit Arbeitssieg zum erfolgreichen Saisonauftakt
Teutonia Hausen - TV Hofheim 64:73

Den Saisonauftakt in der Bezirksliga Frankfurt bestritten die Hofheimer Herren auswärts in Hausen gegen einen altbekannten Gegner der Vorsaison.

Der Beginn des Spiels gestaltete sich zunächst ausgeglichen. Nach fünf gespielten, unruhigen Minuten stand es 10:11 für die Hofheimer, ehe es gelang, sich zur Viertelpause durch disziplinierte Verteidigungsarbeit mit 11:24 abzusetzen.

Aufgrund von Nachlässigkeiten in der Defensive und häufig unkoordiniertem Offensivspiel des Hofheimer Teams, entschieden die Gastgeber von Teutonia Hausen das zweite Viertel mit 21:16 Punkten für sich, sodass nach 20 gespielten Minuten ein Halbzeitstand von 32:40 auf der Anzeigetafel vermerkt war.

Als Reaktion auf die nachlassende Spielqualität der Hofheimer Basketballer verwies Trainer Pillhofer in der Halbzeit auf die Stärken der Mannschaft. Intensive Verteidigung und diszipliniertes Abspulen der in der Offensive eingeübten Laufwege sollten dabei helfen, den Vorsprung auszubauen und das Team zum Sieg zu führen.

Immer dann, wenn es die Hofheimer Mannschaft schaffte, dem Gegner konzentriert das eigene Spiel aufzuzwingen, konnte man den zur Halbzeit erspielten Vorsprung ausbauen. Nachlässigkeiten und mangelnde Konzentration führten aber dazu, dass die gegnerische Mannschaft immer wieder zu leichten Korberfolgen kam, sodass es schlussendlich nicht gelang, das dritte (laufendes Ergebnis nach dem dritten Viertel 48:56) bzw. vierte Viertel eindeutig für sich zu entscheiden. Dennoch ging das Hofheimer Team nach 40 gespielten Minuten mit einem Endstand von 64:73 als Sieger vom Hausener Parkett.

Auch wenn es den Hofheimern nicht geglückt ist, dem Gegner über die gesamte Spieldauer den eigenen Spielstil zu diktieren und sich dadurch mit einem weniger umkämpften Erfolg zu belohnen, steht am Ende ein Arbeitssieg und erfolgreicher Saisonauftakt. In den kommenden Trainingseinheiten werden die Spieler um Trainer Pillhofer an die positiven Ansätze des ersten Saisonsiegs anknüpfen und an den gezeigten Nachlässigkeiten arbeiten. Bereits am kommenden Sonntag (22.09.2019, Tipp-Off 16:00 Uhr) können die Hofheimer Herren in eigener Halle gegen den SC Steinberg unter Beweis stellen, dass man entsprechende Lehren aus dem Spiel gegen Hausen gezogen hat.

Es spielten: Albrecht (15), Strauch (14), Maple (13), Milde (9), Harder (6), Langohr (6), Nowak (5), Magister (4), Czwikla (1), Pucurica (0)


<<<
<<
>>
>>>
15.09.2019
u10-1 verliert erstes Saisonspiel beim SC Riedberg
SC Riedberg - TV Hofheim 48:34

Zum ersten Saisonspiel trat die neu formierte u10-1 mit einer noch unerfahrenen aber hoch motivierten Mannschaft beim SC Riedberg an. Da einige erfahrene Spieler des älteren Jahrgangs verhindert waren, feierten gleich sechs Spieler ihre Premiere im Spielbetrieb.

Gegen die außer Konkurrenz angetretene Mannschaft des SC Riedberg wurde allerdings schnell klar, dass körperliche Überlegenheit in diesem Alter einen großen Unterschied macht. Insbesondere ein Spieler des Gegners spielte diese gekonnt aus und führte sein Team schnell zu einem sicheren 12 Punkte Vorsprung.

Die Hofheimer Jungen ließen sich aber nicht entmutigen und hielten in der Folgezeit mit tollem Einsatz und großer mannschaftlicher Geschlossenheit dagegen. In Angriff als auch Verteidigung gelangen viele erfolgreiche Aktionen, sodass sich über weite Strecken eine muntere und ausgeglichene Partie entwickelte.

Auch wenn am Ende eine 48:34 Niederlage stand, gab es viele positive Erkenntnisse aus dieser Partie mitzunehmen.

Für Hofheim spielten: Leif, Simon, Theodor, Lukas, Titus, Florian, Ben, Aleksa und Jonas


<<<
<<
>>
>>>
09.09.2019
mu14-1 gewinnt erstes Saisonspiel
Frankfurt Skyliners - TV Hofheim 44:76

Die Saison hat begonnen. Die mu14-1 absolvierte ihr erstes Spiel in der Landesliga. Der Gegner war die zweite Mannschaft der Frankfurt Skyliners.

Nach vielen Vorbereitungsspielen ging die Mannschaft motiviert in das erste Pflichtspiel und konnte sich schnell einen 2:12 Vorsprung erarbeiten. Dann kam jedoch kurz Sand ins Getriebe. Die Frankfurter holten zum 17:17 auf. Doch nach einer kurzen Auszeit fingen sich die Hofheimer wieder. Die Mannschaft spielte schnell nach vorn und konnte zahlreiche Fast Break-Punkte verzeichnen. Die Verteidigung agierte deutlich besser als in den Spielen zuvor, alles in allem ein gelungener Start in die neue Saison.

In Frankfurt spielten für die Huskies: Benny, Finn, Jakob, Jan, Johannes, Lias, Lukas, Nico, Serafin und Torben


<<<
<<
>>
>>>
05.09.2019
Sponsorenlauf am 31.8.2019 auf dem Sportpark Heide

Rund 100 begeisterte Rundenjäger haben innerhalb von zwei Stunden insgesamt über 1.900 Runden à 400m erlaufen. Jeder Teilnehmende hat pro Runde einen festgelegten Betrag von den persönlichen Sponsoren erhalten.

Der Erlös geht zum Teil an den Verein "Lebenshilfe Main-Taunus e.V.", der davon ein mobiles Klimagerät anschaffen möchte. Der restliche Erlös ist für die Unterstützung der Hofheim Huskies bestimmt.

Sponsorenlauf 2019

Weitere Bilder vom Sponsorenlauf 2019 finden sich in der zugehörigen Galerie.


<<<
<<
>>
>>>
03.09.2019
Herbstcamp 2019

Wie bereits gewohnt findet auch dieses Jahr das traditionelle Herbstcamp der Basketballabteilung des TV Hofheim statt. Teilnehmen können alle Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2006 bis 2011. Sie haben die Möglichkeit, in drei Tagen, vom 7.10. bis 9.10.2019, in intensiven Trainingseinheiten ihre individuellen basketballerischen Fähigkeiten zu verbessern. Auch der Spaß soll wie immer nicht zu kurz kommen. Ausfühlichere Informationen finden sich in der Einladung.


<<<
<<
>>
>>>
02.09.2019
Trainer für mu14 gesucht

Die Basketballabteilung des TV Hofheim sucht ab sofort eine/n neue/n Trainer/in für die mu14-2. Die Jungen treten kommende Saison in der Kreisliga Frankfurt West an.

Die Trainingszeiten sind montags von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr und samstags von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr. Eine Lizenz ist nicht notwendig. Wichtig sind uns vielmehr Motivation und Spaß. Die Vergütung wird individuell vereinbart. Falls du Interesse hast, kannst du dich per email bei unserem Trainerwart (trainerwart@tvhofheim-basketball.de) melden.


<<<
<<
>>
>>>
01.09.2019
Hitzeduell zum Saisonstart der wu16-1 gegen Marburg
TV Hofheim - BC Marburg 77:47

Nachdem die Mädchen der wu16 am Morgen in echter Gluthitze beim Sponsorenlauf noch ihre rein läuferischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt hatten, stand Samstagabend das erste Heimspiel der Saison gegen Marburg an.

Das erste Viertel startete mit einer 11:0 Führung unerwartet deutlich für Hofheim. Im zweiten Viertel hatte sich Marburg auf die aggressive Verteidigung zwar besser eingestellt, trotzdem führten die Huskies zur Halbzeit mit 40:21. Auch in der zweiten Hälfte konnten die Marburgerinnen der starken Verteidigung wenig entgegensetzen, und in der Offense klappte mit gutem Zusammenspiel bei den Gastgeberinnen fast alles. So wurde der Vorsprung im dritten Viertel noch ein wenig größer. Im letzten Viertel kämpften beide Mannschaften trotz großer Hitze weiter um jeden Ball. Der deutliche Vorsprung für Hofheim zum Endstand von 77:47 war aber zu keiner Zeit in Gefahr.

Das tolle Zusammenspiel der Hofheimerinnen schon zu Beginn der Saison macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Zum Schluss gab es für beide Mannschaften noch eine Runde Eis zum Abkühlen!

wu16


<<<
<<
>>
>>>
01.09.2019
Nachwuchsmannschaft der Rhein-Main-Baskets erfolgreich
Rhein-Main-Baskets - Rhein Stars Köln 66:55

Bis zum Beginn der wnbl-Saison sind es noch ein paar Wochen. Daher nutzte die neu formierte Mannschaft der Rhein-Main-Baskets die Zeit zu einem Testspiel gegen die Rhein Stars Köln, die sich ebenfalls für die höchste deutsche wu18-Spielklasse qualifiziert haben.

Die Rhein-Main-Baskets begannen vor allem in der Defense sehr konzentriert und störten das Kölner Kombinationsspiel sehr erfolgreich. Offensiv verbesserte sich die Trefferquote nach ein paar anfänglichen Wacklern, sodass bald ein deutlicher Vorsprung an der Tafel stand.

Im Verlauf des Spiels wechselte Trainer Rolf Weidemann viel durch, um die verschiedenen Kombinationen auf dem Feld zu testen. Da die Gäste aus Köln im Verlauf des zweiten Viertels besser in Spiel kamen, entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Die Rhein-Main-Baskets konnten aber jede Aufholjagd der Rheinländerinnen kontern und ihren Vorsprung am Ende mit 66:55 sicher nach Hause bringen.

Nach dem zweiten Platz bei den Ruhr Games in Duisburg konnte die wnbl-Mannschaft erneut zeigen, dass sie großes Potenzial hat. Natürlich fehlt es hier und da noch an der Feinabstimmung, und die Mannschaft hielt die sehr gute Defense nicht das ganze Spiel durch, die Kombination aus erfahrenen wnbl-Spielerinnen, den wu16-Spielerinnen der letzten Saison und den Neuzugängen aus anderen Vereinen trat aber schon als vielversprechende Mannschaft auf.

Es spielten: Lucy, Lena, Marlen, Jil, Svea, Emma, Svenja, Paula, Frances, Julia und Saskia, gecoacht von Rolf Weidemann

Im zweiten Testspiel des Tages unterlag die Regionalligamannschaft des TV Hofheim (mit sehr vielen wnbl-Spielerinnen) der Zweitligamannschaft der Rhein-Main-Baskets.

wnbl


<<<
<<
>>
>>>
29.08.2019
Turnier der Herrenmannschaft in der Brühlwiesenhalle
Herenturnier

Die erste Herrenmannschaft veranstaltet am Sonntag in der Brühlwiesenhalle ein Turnier zur Saisonvorbereitung. Neben den gastgebenden Hofheimern nehmen noch Rüsselsheim aus der Landesliga, Oberursel aus der Bezirksliga und FTG Frankfurt aus der Kreisliga A teil. Die Hofheimer Spieler freuen sich auf zahlreiche Zuschauer, die sie lautstark unterstützen. Für Getränke und Speisen ist gesorgt.

Herenturnier Herenturnier


<<<
<<
>>
>>>
27.08.2019
mu14 beendet Saisonvorbereitung

Am vergangenen Wochenende spielte die mu14 ein weiteres Turnier zur Vorbereitung auf die neue Saison. Dieses Mal nahm sie am Weiterstädter Jugendturnier teil.

Es wurde zunächst in zwei Gruppen gespielt. Hier belegten die Huskies nach 2 Siegen und 2 Niederlagen (im Dreiervergleich) den vierten Platz. Das Spiel gegen den Viertplatzierten der zweiten Gruppe wurde dann leider verloren.

Dennoch waren die vielen Spiele wichtig für das Team, da die Saison ja bald startet. Besonders die beiden ersten Spiele, welche auch gewonnen wurden, zeigten, dass die Mannschaft weiter zusammengewachsen ist. Gegen körperlich stärkere Gegner fällt es ihr jedoch immer wieder schwer gegenzuhalten... Nun freut sich das Team auf den Saisonstart.

In Weiterstadt spielten: Alex, Brendan, Finn, Jakob, Jojo, Linus , Nico, Lias, Lukas, Serafin und Torben

mu14 Turnier Weiterstadt


<<<
<<
>>
>>>
25.08.2019
Letzter Aufruf - Der Countdown läuft!

Liebe Huskies, liebe Läufer, Liebe Eltern, Liebe Sponsoren,

in wenigen Tagen ist es soweit. Der Sponsorenlauf 2019 steht an! Noch ist aber Zeit Sponsoren zu sammeln und sich läuferisch auf das Event vorzubereiten. Für Samstag ist bestes Läufer-Wetter angesagt, wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen.

Um ein einheitliches Bild abzugeben, bitten wir alle im Huskie-Outfit zu erscheinen.

Bis Samstag

Sponsorenlauf


<<<
<<
>>
>>>
19.08.2019
Die mu14 belegt einen guten zweiten Platz

Die Jungen der mu14 nahmen am Wochenende an einem Vorbereitungsturnier in Dreieichenhain teil. Ziel war es, nach den Sommerferien wieder "ins Spiel zurückzufinden". Dies ist größtenteils sehr gut gelungen. Gegen die Mannschaften aus Dreieichenhain, Hanau und Kronberg attackierten die Hofheimer Jungen sehr effektiv mit ihrem Fast Break. Im letzten Spiel gegen das Oberligateam aus Langen war der körperliche Unterschied wieder zu groß, und das Spiel ging entsprechend deutlich verloren. Dennoch war das Turnier ein toller Einstieg in die Saison.

In Dreieichenhain spielten: Aaron, Benny, Brendan, Finn, Jakob, Jan, Jojo, Linus, Nico, Lias, Lukas und Torben

mu14 Turnier Dreieichenhain


<<<
<<
>>
>>>
14.07.2019
Nico Deetjen wird als "best attitude" player ausgezeichnet
hbv camp

Die vier Camps des hessischen Basketballverbands in Alsfeld sind heute zu Ende gegangen. Die zahlreichen Huskies Spieler haben erfolgreich daran teilgenommen. Heute konnte sich Nico beim Nachwuchscamp über die Auszeichnung des "best attitude" players freuen.


<<<
<<
>>
>>>
10.07.2019
Weitere Hofheimer beim HBV Camp in Alsfeld

Das aktuelle Camp des hessischen Basketballverbands für den Jahrgang 2007 ist heute in Alsfeld gestartet. Mit dabei von den Huskies sind Benny, Jojo, Lias und Nico aus der mu14 sowie Natalie Deetjen und Rolf Weidemann als Trainer.

hbv camp in Alsfeld

hbv camp in Alsfeld


<<<
<<
>>
>>>
04.07.2019
HBV Camp mit Hofheimer Beteiligung

Samuel aus der u16 und Natalie bestreiten gerade das Camp des Hessischen Basketballverbands für den Jahrgang 2005 in Alsfeld. Bei angenehmen Temperaturen lässt es sich bestens trainieren.

Es geht um die Nominierung des Teams, welches nach den Sommerferien in die Vorbereitung zum Bundesjugendlager startet.

hbv camp in Alsfeld


<<<
<<
>>
>>>
18.06.2019
Lucas Deetjen für Jugendnationalmannschaft nominiert
dbb

Am Dienstag startet für den männlichen u15 Kader des DBB im Heidelberger Olympiastützpunkt die Vorbereitung auf das alljährliche Ramunas Siskauskas-Turnier in Kaunas (Litauen). Lucas wurde hierfür nominiert und wird sein erstes Länderspiel bestreiten. Dies ist nicht nur für Lucas, sondern auch auch für die Huskies ein toller Erfolg. Er ist damit der erste männliche Spieler des TV Hofheim, der für ein Länderspiel nominiert wurde! Sicherlich ein Verdienst einer tollen Kooperation. Beteiligt sind die Vereine TV Hofheim und SG Südhessen, sowie auch der Hessische Basketball Verband, das Teilzeitinternat Hofheim und das Schulsportzentrum Main-Taunus.

Der DBB-Kader wird bis Donnerstag in Heidelberg sein. Danach startet die Reise über Frankfurt nach Kaunas. Gespielt wird ab Freitag gegen die Türkei, Kroatien und den Gastgeber Litauen. Wir wünschen Lucas und dem DBB viel Erfolg.


<<<
<<
>>
>>>
15.06.2019
Der traditionelle Sponsorenlauf steht an!

Zum bereits achten Mal lädt die Basketballabteilung des TV Hofheim zum Sponsorenlauf auf den Sportpark Heide ein. Stattfinden wird das Ganze in diesem Jahr am Samstag, dem 31. August 2019.

Für den guten Zweck tauschen Groß und Klein die Basketballschuhe gegen Laufschuhe! Natürlich sind wie immer auch Eltern, Geschwister und Bekannte herzlich dazu eingeladen, ein paar Runden zu drehen. Wer nicht aktiv als Läufer dabei sein kann, hat die Möglichkeit sich als Sponsor einzubringen.

Für das leibliche Wohl der Läufer und auch der Zuschauer ist gesorgt.

Hier gibt es weitere Informationen zum Ablauf:

Anschreiben, Erklärung, Sponsorenzettel

Sponsorenlauf 2019

Termine:
07. - 09.10.2019
Herbstcamp (Einladung)

Heimspieltermine:
Samstag, 21.09.2019
13:30 u12-2 TSG Sulzbach BW2
15:30 mu14-2 TSG Oberursel BW2
17:30 mu18-2 TuS Hornau aK BW2
Sonntag, 22.09.2019
09:45 u12-1 TV Langen 1 BW2
11:45 wu16-1 Eintracht Ffm 1 BW2
13:45 wu14-1 BC Marburg 1 BW2
16:00 herren1 SC Steinberg 1 BW2
18:00 herren2 TV Idstein 2 BW2
Sonntag, 29.09.2019
18:00 damen1 Eintracht Ffm 1 BW2
BW2: Brühlwiesenhalle (neu)

Ergebnisse:
Samstag, 07.09.2019
Ffm Skyliners 2 mu14-1 44:76
Sonntag, 08.09.2019
wu12 TGS Seligenstadt 83:14
Samstag, 14.09.2019
mu18-1 BC Marburg 1 62:71
TSG Oberursel 2 aK wu16-2 35:98
Sonntag, 15.09.2019
u10-2 SG Hausen/TS. 0:20
mu16-1 BC Marburg 1 63:72
damen2 Baskets Limburg 73:46
damen1 SG Weiterstadt 2 89:53
mu14-1 TG Hochheim 1 86:58
HTG Bad Homburg wu12 45:51
SC Riedberg aK u10-1 48:34
TSG Sulzbach wu14-2 63:66
TG Hochheim 1 wu14-1 46:40
FTG Frankfurt mu18-2 ?:?
Teutonia Hausen 1 herren1 64:73
Montag, 16.09.2019
SG Weiterstadt 1 u12-1 53:80
xxxxxxxxxxxx

Auswärtsspieltermine:
Samstag, 21.09.2019
12:00 TV Langen 1 mu18-1
16:00 TV Trebur 1 mu16-1
17:00 TSG Oberursel 1 damen2
20:00 MTV Kronberg damen1
Sonntag, 22.09.2019
12:00 Eintracht Frankfurt wu12
14:00 Lich mu14-1

TV 1860 Hofheim

tv hofheim logo


Förderkreis Basketball

foerderkreis basketball logo


Huskies bei facebook


Teilzeitinternat Hofheim

teilzeitinternat hofheim logo


Rhein-Main Baskets

rmblogo

www.tvhofheim-basketball.de - TV Hofheim Huskies - Basketball - We love this game! - www.tvhofheim-basketball.de

Impressum           Datenschutz